Zur Hauptnavigation springen Zur Informationsnavigation springen Zum Seiteninhalt springen

Aus kritischen Ereignissen lernen - Online-Berichts- und Lernsystem für die Altenpflege

Kategorien der BerichteKategorien der Berichte

InformationenInformationen

Tastatur-SteuerungTastatur-Steuerung

 Essigreiniger zur Desinfektion

Derzeit können keine neuen Berichte und Kommentare eingereicht werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Kommentare

26.01.2011 09:01 von Peter

Grundsätzlich wäre in diesem Fall zu hinterfragen, was eine Flächendesinfektion bewirken soll. Welche Übertragungswege sollen dadurch unterbunden werden und welche Personen sollen geschützt werden?

Die MRSA-Netzwerke Niedersachsen haben zum Thema MRSA eine detaillierte Informationsschrift für ambulante Pflegedienste veröffentlich*. Dort heißt es zum Stichwort Umgebungshygiene: "Innerhalb des betreffenden Haushaltes brauchen keine besonderen Reinigungs- oder Desinfektionsmaßnahmen ergriffen werden."

Dies gilt natürlich nicht für die Händedesinfektion.


*Quelle: MRSA: Empfehlungen für ambulante Pflegedienste


15.01.2013 02:32 von Anonym

In einer Fortbildung haben wir mitgeteilt bekommen, dass Essig ein hervoragendes Reinigungsmittel ist, das keine Allergien auslöst. Essigreiniger hingegen beinhaltet noch Seife und andere Zutaten. Reiner Essig ist in der vorschriftsmäßigen Verdünnung für die hygienische Reinigung hervorragend geeignet.

Übrigens: Olivenöl soll auch eines der besten Hautpflegemittel sein. Und ist dabei auch noch schön preiswert. Leider hat es in der Pflege nie Einzug gehalten. Im Kopf der Leute ist es halt ausschließlich ein Speise-Öl.